Stiftung

Warum jetzt eine Stiftung?

So wie wir unsere Schülerinnen und Schüler zu gesellschaftlichem Engagement und zur Übernahme von Verantwortung in der Gesellschaft anhalten, soll die Stiftung Verbundenheit mit dem Gymnasium Wellingdorf ermöglichen. Damit sind nicht nur aktive oder ehemalige Mitglieder der Schulgemeinschaft
angesprochen, sondern auch die Menschen und Einrichtungen, die sich dem Kieler Ostufer und den umliegenden Gemeinden zugehörig fühlen oder auch den Bildungsauftrag unserer Schule in ganz besonderer Weise unterstützen
möchten. Die Stiftung Gymnasium Wellingdorf wird sich besonders längerfristigen und übergeordneten Zielen der Schule widmen.

Aufbau der Stiftung

Die Stiftung Gymnasium Wellingdorf baut einen Kapitalstock auf, der es erlaubt, unabhängig von schwankenden Spendeneinnahmen zuverlässig über die Jahre hinweg das Engagement der Schule zu unterstützen. Dabei wird die
Stiftung administrativ von der Stiftergemeinschaft der Förde Sparkasse begleitet.

Die Geschicke der Stiftung, insbesondere die Vergabe von Fördermitteln, steuert und kontrolliert ein Stiftungsrat. Dieser setzt sich zusammen aus dem Schulleiter des Gymnasiums, dem Vorsitzenden  des Schulelternbeirates, einem Vorstandsmitglied der Förde Sparkasse sowie bis zu drei weiteren Mitgliedern. Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich.

Was können Sie tun?

Eine Stiftung ist vom finanziellen Engagement ihrer Stifter abhängig, also auch von Ihnen! Als Dank für Ihre Zuwendung werden Sie als Stifter, mit Ihrem Einverständnis, mit Namen an einer Stifterwand im Schulgebäude aufgeführt und zur Verleihung des Förderpreises eingeladen. Stiftungszuwendungen können steuerlich geltend gemacht werden.

Weitere Informationen

Zusätzlich zu den Informationen, welche Sie auf unseren Internetseiten einsehen können, bieten wir ihnen auch unseren Informationsfolder zum  Download an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.